Home Impressum
Termine
Projekte
Persoenlich
Presse
Kaufen
Kontakt
Links
Neues aus Eichendorff
Riedel singt Kästner
Shakespeare
Wasserlieder
Herzspiegel
Holger Matthias Wilhelm

Neues aus Eichendorff

Mein erstes bühnenfertiges Programm: Corinna Simon trifft .riedellieder.
Premiere war im Februar 2005 in Dresden. Der zauberhaften Stimme Corinnas gelingt es immer wieder, das Publikum zu bannen!
Sie wollen wissen, wie und womit? Hier ein Text von Anne Bauerfeld:

"Die klassische Sängerin Corinna Simon trifft den unklassischen Komponisten und es ereignet sich eine kleine Sternstunde. Etwas neues ist geboren. Gedichte aus drei Jahrhunderten Weltliteratur bilden die Grundlage für ein Neues Kunstlied. Corinna Simon und Philipp Riedel verstehen es, die klassischen Elemente mit denen des Jazz und des Chansons zu verbinden. Erstaunt und überwältigt stellt man die hautnahe Aktualität der Gedichte fest; man wird von ihnen zu tiefst berührt. Wie im Rausch lässt Philipp Riedel das Klavier erklingen, unterstreicht mit seiner jungen, gleichwertig gelagerten Musik das Gedichterlebnis und intensiviert es zugleich. Musik und Poesie verschmelzen, werden getragen von dem erfrischend lebendigen Gesang Corinna Simons. Ihre Natürlichkeit und ihr leidenschaftlicher beseelter Ausdruck nehmen den Zuhörer gefangen. Allgegenwärtig ist die urgewaltige Kraft der Poesie. Aus dem Tiefsten der Seele kommt diese Musik, drängt gehört zu werden, lässt einen nicht vorbei und ganz sicherlich nicht kalt. Eine Einheit sind Wort und Ton, sind Musik und Gesang, sind Riedel und Simon."

Für dieses Projekt haben wir auch eine eigene Homepage ins Netz gestellt. Unter "Links" können Sie www.neues-aus-eichendorff.de erreichen.

Programmdauer: 2 x 35 Minuten
Gesang: Corinna Simon
Klavier: Philipp Riedel
 
mp3-Dateien
 
Heimweg (Carossa)
Mondnacht (Eichendorff)
Sehnsucht (Schiller)
Trost (Storm)
 
Bilder